Karin Richter und Marion Hinrichen übergeben 2528,18 Euro
Lohnsteuerhilfe Bayern spendet an Weidner Tafel

Die Lohnsteuerhilfe Bayern, vertreten von Karin Richter (Zweite von links) und Marion Hinrichen, spendet anlässlich ihres 50. Geburtstages 2528,18 Euro für die Weidener Tafel. Darüber freuen sich deren Vorsitzender Josef Gebhardt (rechts) und Bert Mayer (links). Bild: Dobmeier
(rdo) Die Lohnsteuerhilfe Bayern e.V. mit den Beratungsstellen Weiden, Neustadt und Vohenstrauß hat zum 50. Geburtstag unter dem Motto "Gemeinsam für den guten Zweck" Spenden zugunsten der Weidener Tafel gesammelt. Das nahmen die Beratungsstellenleiterinnen Karin Richter (Weiden und Vohenstrauß) und Marion Hinrichen (Neustadt) zum Anlass, um den Sammelerlös von 2518,18 Euro an den Vorsitzenden der Weidener Tafel, Josef Gebhardt . zu überreichen.

Der Betrag stammte aus einem Teil der Neuaufnahmebeiträge vom ersten Halbjahr sowie aus Sammelbüchsen. Vorsitzender Gebhardt und Beisitzer Bert Mayer zeigten sich sehr erfreut, da mit dem geplanten Umzug in neue Räume viele Kosten und Neuanschaffungen verbunden sind. So sei die Zahl der Abholer in den vergangenen drei bis vier Jahren um 40 Prozent gestiegen. Die alten Räume reichten deshalb nicht mehr aus.

Gebhardt erwähnte auch, dass derzeit drei Flüchtlinge bei der Tafel helfen. Ein Novum. Sie brächten sich positiv in die umfangreichen Arbeiten vor der Vorbereitung der Lebensmittelausgabe ein. Waren werden für die Ausgabestellen in Rothenstadt, Mantel, Vohenstrauß und Floß verladen, um kürzere Wege für die Berechtigten zu ermöglichen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Weidener Tafel (6)Lohnsteuerhilfeveren (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.