Katholischer Frauenbund
"Solibrot" aus Solidarität

Der katholische Frauenbund St. Elisabeth unterstützt die Aktion "Solibrot" des Diözesanverbands und des Misereor-Hilfswerks. Bäckermeister Thomas Retzer hatte 70 Brote gebacken und dem Frauenbund zum Verkauf geschenkt. Im Anschluss eines Kreuzweges starteten die Frauen an der Kirchentür den "Solibrot"-Verkauf.

Bis Ostern stehen zudem Spendenboxen in der Bäckerei, auch im Pfarramt können Spenden abgegeben werden. Mit dem Erlös unterstützt der Frauenbund dieses Jahr vier Projekte gegen weibliche Genitalverstümmelung in Afrika. "Unser Frauenbund St. Elisabeth unterstützt diese Aktion gerne, weil wir uns als Frauen solidarisch an die Seite von unterdrückten Frauen weltweit stellen", betonte Vorsitzende Christine Hüttner.
Weitere Beiträge zu den Themen: Katholischer Frauenbund (107)Solibrot (6)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.