Kathrein als Vorbild für Christkindlmarkt
Besucherrekord nicht ausgeschlossen

Menschen über Menschen strömten am Sonntag zum Kathreinmarkt in die Altstadt. Stadtvertreter sprechen von einem "Supererfolg". Bild: Wilck

Ob es ein Rekordandrang war beim Kathreinmarkt in Weiden am Sonntag, wagt keiner zu sagen. Denn offiziell erhobene Besucherzahlen gibt es nicht. Gefühlt aber ging's noch nie so eng zu an Kathrein.

Erst war es schwer für die Besucher von überallher, in die Stadt und zu einem Parkplatz zu kommen. Dann stauten sich die Autos der Besucher wieder raus aus Weiden. Auch noch nach 18 Uhr. "Das war ein Supererfolg für die Stadt, für die Marktbeschicker und alle, die mitgemacht haben", erklärt auch Nicole Hammerl vom Rechtsamt. "Es wäre schön, wenn's immer so einen Andrang bei unseren Märkten gäbe." Eine neue Chance für einen Besucherrekord tut sich bereits auf: Der Christkindlmarkt eröffnet am Donnerstag. Seit Montag laufen die Aufbauarbeiten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Christkindlmarkt (25)Kathreinmarkt (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.