Kinder schreiben für Kinder
Ins Herz der Zeitungsdruckerei

Sabine Lang führte die Falkenberger Kinder durchs Druckzentrum. Bild: hfz

Als wir am 2. Juni mit dem Bus im Industriegebiet Weiden- West ankamen, sahen wir das große Druckzentrum des Medienhauses "Der neue Tag". Die Mitarbeiterin Sabine Lang, begrüßte uns. Sie war eine sehr gute Führerin.

Als erstes gingen wir mit ihr zum Herz des Druckzentrums: zur Druckmaschine. Sie wiegt etwa so viel wie 25 Elefanten und kostete 8 Millionen Euro. Sie ist 12 Meter hoch und 14,5 Meter lang. Zum Drucken verwendet sie die vier Farben Black (Schwarz), Cyan (Blau), Magenta (Rot) und Yellow (Gelb). Sie kann in einer Stunde 45 000 Zeitungen mit je 48 Seiten drucken.

Es gibt zwei Drucktürme. Der Zeitungsdruck fängt jede Nacht um 22.45 Uhr an. Um eine vierfarbige Seite der Zeitung zu drucken, braucht man vier Druck-Platten, die jeweils einen Euro kosten. Davon werden am Tag ungefähr 800 verbraucht. Wir haben auch erfahren, wie die kleinen Löcher an der Unterseite jeder Zeitung entstehen. Beim Zuschneiden wird nämlich die Zeitung von Nadeln festgehalten.

Als wir die große Lagerhalle besichtigten, sahen wir einen Gabelstapler, der immer wieder hin- und herfuhr, ein Paket vom Stapel holte und die Kiste auf den Boden stellte. Dann war die Führung leider schon zu Ende. Sie war sehr spannend und interessant. Wir bekamen noch eine große Papierrolle geschenkt.

Theresa Meister, Klasse 3/4, Grundschule Falkenberg
Weitere Beiträge zu den Themen: Zeitung macht Schule (749)Kinderseite (7289)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.