Kinderkonzert im Max-Reger-Jahr
Der Maxe mit der dicken Tatze

Spielerisch führen Schauspielerin Eva Martin-Schneider (links) und Christiane Michel-Ostertun die Kinder an Max Reger heran. Bild: ppzi

"Er kann ein Stück klingen lassen, als würde es ganz weit vom Himmel kommen, oder er lässt es ganz laut wie ein Orchester klingen. Das kann er alles, der Maxe mit seiner dicken Tatze." Spielerisch lernten Kinder nun in der Michaelskirche die Orgel kennen. Schauspielerin Eva Martin-Schneider und Christiane Michel-Ostertun, welche die Musik komponiert hat, haben schon viele Orgelkonzerte für Kinder organisiert.

Im Rahmen des Max-Reger-Jahres spielen sie die Geschichte von Max Reger nach. Die Tonsprache der Musikbeispiele orientiert sich an den Werken Regers. Neben Original-Zitaten greifen auch vereinfachte Passagen seine Harmonien und Themen auf. Eine Mutmach-Geschichte, die sehr schön aufbereitet in einer halben Stunde, durch ein Zusammenspiel aus Orgel, Schauspiel und Interaktion erzählt wird.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.