Körperverletzungen in der Innenstadt
Nasenfraktur und mehrere Leichtverletzte

(Foto: dpa)

An den Weihnachtsfeiertagen kam es in der Weidener Innenstadt zu mehreren Körperverletzungen.

Wie die Polizeiinspektion Weiden mitteilt, wurde ein 26-Jähriger in der Nacht von 24. auf 25. Dezember gegen 0.25 Uhr bei einem Diskobesuch von einem bislang unbekannten Täter mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Der Täter flüchtete noch vor Eintreffen der Polizei. Durch die Attacke erlitt der Geschädigte eine Nasenfraktur. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Weiden unter Telefonnummer 0961/401-320 entgegen.

Gegen 3.15 Uhr ereignete sich im Umfeld der gleichen Diskothek eine weitere Körperverletzung. Dabei wurde ein 24-Jähriger von einem 1 Jahr jüngeren Mann nach einem vorangegangenen Streit ebenfalls mit der Faust ins Gesicht geschlagen und erlitt dadurch eine Platzwunde über dem rechten Auge. Gegen den Jüngeren wird nun wegen Körperverletzung ermittelt.

Zu einer weiteren Körperverletzung kam es am 2. Weihnachtsfeiertag gegen 1 Uhr ebenfalls im Umfeld derselben Diskothek. Es kam zu einem Streit zwischen einem 24-Jährigen und einem 21-Jährigen. Der Ältere schubste den Jüngeren offensichtlich zunächst weg, weil dieser angeblich seine Freundin an den Haaren gezogen hatte. Dies quittierte der Jüngere unvermittelt mit zwei Faustschlägen ins Gesicht seines Kontrahenten. "Offensichtlich spielte dabei auch der Alkoholgenuss der beiden Kontrahenten eine Rolle", heißt es im Polizeibericht.

Der gleiche Beschuldigte fiel eine halbe Stunde später erneut auf, als er mit zwei weiteren Personen einem 50-jährigen Taxifahrer den Weg versperrte als dieser in die Fußgängerzone einfahren wollte. Als der Taxifahrer etwas zurückfuhr um anschließend an den dreien vorbeizufahren ließ sich einer vor das Taxi fallen und tat so als ob er überfahren worden sei. Daraufhin ging der Beschuldigte zur Fahrertür des Taxis, öffnete diese und schlug unvermittelt auf den Taxifahrer ein, der dadurch leichte Verletzungen erlitt. Gegen den Beschuldigten, der sich daraufhin entfernte, wird nun wegen Körperverletzung in zwei Fällen ermittelt.

Zu einer weiteren tätlichen Auseinandersetzung kam es am Sonntag, 27. Dezember gegen 3.20 Uhr, vor einem anderen Lokal in der Innenstadt. Drei junge Männer im Alter zwischen 22 und 25 Jahren gerieten mit einem 21-Jjährigen in Streit, was mit Tätlichkeiten gegen den Weidener endete. Dieser wurde leicht verletzt, bevor der Security-Dienst die Kontrahenten trennen konnte. Der genaue Tathergang muss noch geklärt werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2686)Körperverletzung (88)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.