Konzert im "Parapluie"
Kurze Nacht, toller Sound

Mit Alternative Rock und Indierock heizte die Clone Company den Gästen im "Parapluie" ein. Bild: Kunz

Mucke mit Herz und Seele präsentierten die Jetlights aus München und Clone Company aus Passau auf der Live-Stage im "Parapluie". Die Nacht war kurz und der Sound toll, der die Zuhörer in den Indie-Taumel trieb. Die Jetlights zelebrierten das Prinzip Pop. Clone Company, ein sympathisches Quartett von vier Studenten, beschreitet seit Juni 2013 den schmalen Grat zwischen unkonventionellen Arrangements und eingängigen Melodien. Kurzum: Sie spielten Alternative Rock. Hinzu kamen gekonnt eingeflochtene Elemente aus Punkrock, Poppunk und Indierock.

Eine gelegentlich verwendete Akustik-Gitarre sowie mehrstimmige Gesangsparts betteten die charismatische Leadstimme in die Instrumentals ein und bot angenehme Nuancen, die den Sound der vier Jungs erheblich erweiterten. Das nächste Konzert startet am 12. Februar mit "The Escalateurs" aus Rosenheim und "Dezolat" aus München.
Weitere Beiträge zu den Themen: Konzerte (477)Jetlights (1)Clone Company (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.