Krügerrand-Goldmünzen im Sperrmüll

Das ist bitter. Ein 65-Jähriger aus dem Landkreiswesten befürchtet, ein Behältnis mit Krügerrand-Goldmünzen versehentlich mit dem Sperrmüll entsorgt zu haben. Er stellte am Donnerstag bei der Polizei Weiden Verlustanzeige. Seit Mitte Februar vermisse er eine wertvolle Münzsammlung, die großteils aus Südafrikas berühmtesten Anlagemünzen bestand.



Den Verlust durch eine Straftat schloss der Mann kategorisch aus. Laut Polizeisprecher Günther Burkhard äußerte er vielmehr die Befürchtung, dass das Behältnis mit der Münzsammlung versehentlich bei der Sperrmüllabfuhr vor vier Wochen abgeholt wurde. Ob das Gold unentdeckt blieb oder gefunden wurde, ist laut Polizei nicht bekannt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2698)Kurioses (45)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.