Kunstkaufhaus des Oberpfälzer Kunstvereins am Oberen Markt
Leerstand wird zur „Pop-Up-Galerie“

Nach dem Erfolg im letzten Jahr eröffnet der Oberpfälzer Kunstverein auch in diesem Advent ein "Kunstkaufhaus" diesmal am oberen Markt. Bild: hfz

In knapp einer Woche ist es wieder soweit: Wenn sich am 1. Dezember 2016 das Türchen zum Kunstkaufhaus des Oberpfälzer Kunstvereins öffnet, sehen die Besucher, was sich auf den Leinwänden befindet und welche Kunstwerke es in diesem Jahr zu entdecken gibt. Wie schon Ende 2015 bekommt der OKV auch 2016 die Gelegenheit, einen Leerstand in der Innenstadt für eine temporäre Galerie zu nutzen.

In die Räumen neben Uhren-Schmuck Pöllmann am Oberen Markt 12 zieht für drei Wochen die Kunst ein. Bis Mittwoch, 21. Dezember, präsentieren Künstler des Oberpfälzer Kunstvereins OKV e.V. dann im Herzen der Altstadt Bilder, Graphiken, Plastiken, Objekte und andere Kunstwerke zum Verkauf. Die "Pop-Up-Galerie" wird kunstinteressierten Menschen und solchen, die es werden wollen, die Gelegenheit geben, in einer lockeren Atmosphäre ein vielseitiges kreatives Angebot kennenzulernen, den Einkaufsbummel mit einem kleinen Kunsterlebnis zu verbinden, unverbindlich zu stöbern und vielleicht ein bildnerisches Stück käuflich zu erwerben.

Der Kauf eines Kunstwerks tut dabei auch noch anderweitig Gutes: Der Erlös aus der Provision kommt den Geschädigten der Erdbeben in der Region Macerata zugute und trägt zum Wiederaufbau zerstörter Gebäude in der Umgebung der Partnerstadt von Weiden bei. Zu den beschädigten Gebäuden gehört auch eine Schule, die mit Hilfe eines Solidaritätsfonds neu aufgebaut werden soll. Ladeninhaberin Ursula Pöllmann unterstützt dieses Aktion, indem sie die Räume den Künstlern mietfrei zur Verfügung stellt und auf Betriebskosten verzichtet.

Das Kunstkaufhaus wird von 2. bis 21. Dezember jeweils mittwochs von 11 bis 14 Uhr, freitags von 11 bis 18 und samstags von 10 16 Uhr geöffnet sein. Pre-Opening ist am Donnerstag. 1. Dezember, 16 bis 18 Uhr.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.