Lehrstellen und Duales Studium

Welcher Beruf ist der richtige? Beginne ich eine Ausbildung oder ein Studium? Zahlreiche Anrufe erreichten die Experten der Telefonaktion des Medienhauses "Der Neue Tag" zum Thema Ausbildung.

Das Duale Studium und die Nachfrage nach Ausbildungsplätzen in letzter Minute waren die wichtigsten Themen. Unterstützt wurde die Telefonaktion des Medienhauses "Der Neue Tag" von der Ausbildungsoffensive der Bundesregierung und der Wirtschaft. Die Fragen beantworteten Ute Schwarz von der Industrie- und Handelskammer Regensburg für Oberpfalz/Kelheim, Heinrich Scherm von der Agentur für Arbeit Weiden und Otto Pömmerl von der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz.

Hier eine Auswahl der Fragen:

Welche freien Ausbildungsplätze bieten die Betriebe derzeit noch in der Region an?

Unter anderem können Bewerber in den Lehrstellenbörsen der Kammern und der Agentur für Arbeit für dieses Jahr noch freie Ausbildungsplätze für Elektroniker, Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk, Metallbauer, Maler- und Lackierer, Kraftfahrzeugmechatroniker, Maurer, Tischler, Zimmerer, Klempner, Friseure, Fleischer, Kaufleute für Büromanagement im Handwerk, Bäcker, Köche, vereinzelt für Verkäufer, Kaufleute im Einzelhandel, Kaufleute für Büromanagement und Köche finden.

Meine Tochter (10. Klasse) interessiert sich für eine Ausbildung zur Erzieherin. Wie hat sie Erfolg? Was kann sie mit dem Abschluss der Fachoberschule anfangen?

Ihre Tochter sollte möglichst gute Zeugnisnoten in der Klasse M 10 haben, um auch die Fachoberschule besuchen zu können. Sie könnte sich vorerst für eine zweijährige schulische Ausbildung an der Berufsfachschule zur Kinderpflegerin bewerben oder zwei Jahre lang das Sozialpädagogische Seminar besuchen. Danach könnte sich eine dreijährige Ausbildung an der Fachakademie für Sozialpädagogik mit dem Abschluss Erzieherin anschließen.

Der Besuch der Fachoberschule macht vorrangig dann Sinn, wenn Ihre Tochter bereit wäre, danach ein Studium aufzunehmen. Da es nun auch die Klasse 13 der Fachoberschule gibt, könnte Ihre Tochter auf diesem Wege bis zur allgemeinen Hochschulreife kommen und damit die Studienberechtigung für alle Studiengänge erreichen.

Ansonsten kann sie auch über eine Zusatzprüfung bei der Erzieherausbildung die allgemeine Fachhochschulreife oder sogar die fachgebundene Hochschulreife erwerben.

Welche Betriebe bieten duale Studiengänge mit Schwerpunkten Mathematik und Physik an und worauf muss ich beim Dualen Studium achten?

Mathematik und Physik finden Sie vor allem bei dualen Studiengängen wie Maschinenbau, Elektro- und Informationstechnik, ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen und in der angewandten Informatik. In rein naturwissenschaftlicher Weise können Sie Mathematik und Physik primär nur an einer Universität studieren, die aber keine dualen Studiengänge anbieten. In der Region bieten Unternehmen ein relativ großes Spektrum an Möglichkeiten an. Konkrete Anschriften erhalten Sie von den Berufsberatern für Abiturienten der Agentur für Arbeit.

Wie kann ich mich nach abgeschlossener Ausbildung zur Bauzeichnerin weiterbilden?

Grundsätzlich besteht die Möglichkeit zu einer Aufstiegsfortbildung zur Technischen Fachwirtin (IHK) zu oder eine Weiterqualifizierung zur Technikerin anzustreben.

Meine Tochter ist nach ihrem Abitur im kommenden Jahr an einem Dualen Studium oder an einer klassischen technischen Ausbildung interessiert. Welche Unterstützung gibt es bei der Stellensuche?

Die Agentur für Arbeit bietet an, sich als Ausbildungssuchender registrieren zu lassen und vermittelt sowohl Duale Studiengänge als auch klassische duale Berufsausbildungen. Überdies verfügt die Agentur für Arbeit über Stellenangebote, die nicht veröffentlicht werden bzw. anonym eingestellt sind. Auf diese Stellen haben Außenstehende keinen Zugriff über eine Onlinerecherche. Ihre Tochter sollte daher möglichst bald einen Termin mit einem Berufsberater für Abiturienten der Agentur für Arbeit vereinbaren.

Nach meiner Ausbildung zur Euro-Korrespondentin habe ich keine Anstellung bei einem Unternehmen gefunden und besuche nun die Fachoberschule mit dem Zweig internationale Wirtschaft. Wie stehen nach Abschluss der Schule meine Chancen, muss ich mich möglicherweise für eine weitere Ausbildung bewerben?

Sie sollten auch über Aushilfstätigkeiten weiterhin versuchen, den Fuß in Unternehmen zu bekommen, um Berufserfahrung zu sammeln. In Betracht kommen Import-, Exportunternehmen, vertriebsausgerichtete Betrieb, Betriebe im Logistik- und Personalbereich. Eine weitere Option wäre es, dass Sie sich noch einmal für eine kaufmännische Ausbildung - möglicherweise für eine Ausbildung zur Eurokauffrau - im kommenden Jahr bewerben.

Ich habe keinen Studienplatz erhalten und suche nun noch einen Ausbildungsplatz als Mediengestalter Digital und Print oder ein Praktikum in diesem Bereich. Kann ich vielleicht die Berufsausbildung verkürzen?

Dies ist aufgrund Ihres Schulabschlusses dann bis zu maximal zwölf Monate möglich, wenn der Betrieb zustimmt. Sie sollten die Lehrstellenbörsen der Agentur für Arbeit und der IHK einsehen und sich auch bei den Betrieben blind bewerben, die bereits für 2016 eine solche Ausbildung anbieten. Manchmal werden auch während der Probezeit bestehende Ausbildungsverträge wieder gelöst und damit wieder Stellen frei. Das IHK-Magazin "Ausbildung konkret" enthält einen Lehrstellenatlas, dies ist ein Verzeichnis der ausbildungsberechtigten Betriebe in der Region, bei denen Sie sich auch für ein Praktikum bewerben können.

Möglicherweise wird mein Sohn die Fachoberschule wieder verlassen müssen. Könnte er problemlos jetzt oder später eine Berufsausbildung beginnen?

Ein Ausbildungsbeginn ist jederzeit im Kalenderjahr möglich. Im Januar beginnen viele Aussteiger von der Fachoberschule eine Ausbildung, oft sogar eine um ein halbes Jahr verkürzte Ausbildung. Jedoch muss Ihr Sohn den verpassten Berufsschulstoff seit dem Ausbildungsstart im August oder September nachholen.

Finde ich jetzt noch einen Ausbildungsplatz als Kaufmann für Büromanagement?

Es gibt nur noch wenige freie Angebote für diesen Beruf in der Region, daher gestaltet sich nun die Suche als schwierig, aber nicht als unmöglich. Alternativ bieten noch Handwerksbetriebe diese Ausbildung an. Falls Sie keinen Erfolg haben sollten, könnte ein gefördertes sechs- bis zwölfmonatiges EQ-Praktikum in Betracht kommen. Wenden Sie sich bitte hierfür an die Berufsberatung der Agentur für Arbeit.

Kann sich meine Tochter alternativ zu ihrer Bewerbung für ein duales Studium Hotelmanagement auch für eine duale Berufsausbildung zur Hotelfachfrau bewerben?

Ja, dies ist auch jetzt noch möglich und bestimmt erfolgreich, da noch etliche Unternehmen in diesem Bereich Auszubildende suchen. Nutzen Sie auch das Verzeichnis im Lehrstellenatlas der IHK.

Auf meine Bewerbungen für ein Duales Studium Betriebswirtschaftslehre habe ich nur Absagen erhalten. Was nun?

Bitte versuchen Sie, Ihre Bewerbungen zu optimieren, konkret auf die Unternehmen und ihre Produkte zu beziehen und Ihr Stellenprofil zu formulieren. Manchmal ist es auch vorteilhaft, sich überregional zu bewerben und andererseits auch kleinere Betriebe anzusprechen.

Wie gestaltet sich ein Duales Studium im Verbundmodell? Was kann ich unter einer Karriere mit Lehre verstehen?

Beim dualen Studium im Verbundmodell absolvieren Sie die ersten dreizehn Monate die Berufsausbildung, dann erst beginnt das Studium. Ab diesem Zeitpunkt wechseln sich die Praxisphasen im Betrieb mit den Studienzeiten ab. Am Ende erhalten Sie zwei Abschlüsse: den Facharbeiterabschluss oder einen anderen Berufsabschluss und den Bachelor-Abschluss. Grundsätzlich darf jeder Betrieb, der ausbildungsberechtigt ist, einen dualen Studienplatz anbieten. Daher kann es sich lohnen, Ausbildungsmessen zu besuchen.

Wann sollte ich beginnen, mich für ein Freiwilliges Soziales Jahr im kommenden Jahr zu bewerben und stimmt es, dass derzeit Lehramtsanwärter in Bayern Probleme haben, eine Stelle zu finden?

Für ein Freiwilliges Soziales Jahr sollten Sie sich immer ein Jahr vor Ihrem Vorhaben bewerben. Jetzt ist dafür der richtige Zeitpunkt. Eine grundsätzliche Problematik bezüglich der Lehramtsanwärter liegt nicht vor. Es ist zwar derzeit in vielen bayerischen Lehrämtern und mit bestimmten Fächerkombinationen schwierig, eine Stelle zu finden, aber dennoch sehr unterschiedlich. Es gibt auch Lehrämter die größeren Bedarf an Bewerbern haben, beispielsweise Mittelschulen, Berufliche Schulen und Sonderschulen. Und es gibt Lehramtsanwärter, die aufgrund ihrer Fächerkombinationen wie Mathematik, Physik und Informatik bessere Chancen haben.

Ich besuche die letzte Klasse des Gymnasiums und habe noch gar nicht darüber nachgedacht, ob ich mich im kommenden Jahr nach Schulende für eine Ausbildung oder ein Studium bewerben soll. Wie soll ich weiter vorgehen?

Vereinbaren Sie umgehend einen Termin mit einem Berufsberater für Abiturienten und Hochschüler. Sollten sie sich eher für eine Ausbildung nach der Schule interessieren, denken Sie bitte daran, dass jetzt der Öffentliche Dienst und große Unternehmen ihre Ausbildungsplätze ausschreiben. Ende September beendet der Öffentliche Dienst, Ende des Jahres meist größere Unternehmen ihre Ausschreibungsverfahren. Eine Bewerbung für eine Ausbildung sollten Sie also jetzt in Angriff nehmen. Zuhause können Sie sich über grundsätzliche Möglichkeiten selbst unter www.abi.de informieren.

Wie unterscheidet sich eine Ausbildung zum Land- und Baumaschinenmechatroniker von der Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker?

Es handelt sich in beiden Fällen um fahrzeugtechnische Berufe. Die Ausbildung zum Land- und Baumaschinenmechatroniker ist jedoch breiter ausgelegt, weil es hier um Spezialfahrzeuge geht. Insbesondere sind viele Maschinen in diesem Bereich hochwertig und erfordern deshalb besondere Kenntnisse für Reparatur und Wartung. Eine permanente Fort- und Weiterbildung ist eine der Bedingungen für eine erfolgreiche Tätigkeit in diesem Beruf. Nach abgeschlossener Ausbildung und weiterer Qualifikation zum Meister haben Sie derzeit sehr gute Aussichten auf eine Arbeitsstelle.

Ich möchte mich für ein Auslandsjahr bewerben. Was kommt in Betracht?

Unter anderem ein Internationaler Jugendfreiwilligendienst, ein Freiwilliges Soziales oder ein Ökologisches Jahr, eine Au Pair-Stelle, die Programme der Bundesregierung wie die Freiwilligendienste "weltwärts" "kulturweit" oder ein Work and Travel Aufenthalt. Die Agentur für Arbeit berät über entsprechende Überbrückungsmöglichkeiten. Möglich sind mehrwöchige Auslandsaufenthalte im europäischen Ausland auch während einer Berufsausbildung. Auskünfte hierzu erteilen die Mobilitätsberater der Kammern.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mittelschule (11031)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.