Leserbrief
"Diesen Mann der Zukunft schicken wir in die Wüste"

Zu den Berichten über die Stadtratsentscheidung, die Stelle des Klimaschutzmanagers auslaufen zu lassen:

Der Energieträger der Zukunft ist die Sonne, denn das Anzapfen und Speichern der Energie müssen wir auf jeden Fall noch verfeinern und verbessern. Seit dem Tsunami in Japan verabschieden wir uns von der Atomenergie. Kohlekraftwerke sind Dreckschleudern und machen das Wetter kaputt. Also müssen wir auf die Sonne bauen.

Ich kenne den Klimaschutzmanager Herrn Vincent Clark nicht, aber ich glaube, ja ich bin fest überzeugt, dass er der Richtige für uns und für Sulzbach-Rosenberg ist.

Wir leisten uns für nix und wieder nix einen Biberbeauftragten, aber diesen Mann der Zukunft schicken wir in die Wüste!

Es ist Nebel. Langsam und ächzend wälzt sich der Durchgangsverkehr kreuz und quer durch Sulzbach. Durchgewinkt durch zehn (!) Ampeln. Oder besser gesagt, aufgehalten von denselben. Gäbe es die Nordumgehung, wäre das Problem gelöst und es wäre ein Klacks. Die Luft stinkt oben in Sulzbach. Sie stinkt nach Diesel- und Benzinabgasen und nach Rauch.

Ich bin ein alter Sulzbacher und liebe diese Stadt. Schon Kaiser Karl IV. mochte diese alte Bauernhauptstadt. Er war nachweislich über 60 Mal hier.

Wäre es damals ein bisschen anders gelaufen, stünde das Zukunfts- und Vorzeigewerk Siemens Amberg in Sulzbach. Wäre es damals ein bisschen anders gelaufen, hätte die Maxhütte nicht zerschlagen werden müssen. Was uns geblieben ist, ist ein langsam dahin rostendes Monster!

Ich appelliere an alle Parteien von Sulzbach-Rosenberg: "Macht endlich was Gescheites zum Wohle von Sulzbach-Rosenberg!"

Heinz Henselmann, Sulzbach-Rosenberg

___

Leserbriefe müssen nicht die Meinung der Redaktion wiedergeben. Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe sinnwahrend zu kürzen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Klimaschutz (17)Leserbriefe (402)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.