Leserbrief
Endlich aufwachen

"Politiker sollten das Volk fragen":

Danke an Frau Groß, sie spricht eigentlich alles an, was uns Bürgern sauer aufstößt. Für den großen Kreisverkehr ist es ja leider zu spät, aber unsere Straßenbauer kommen ja immer wieder in so eine Gelegenheit und sollten dann daran denken! Leider erwähnt Frau Groß nicht auch das so geheime TTIP-Abkommen. Warum wohl so geheim? Wenn jetzt Obama (als Getriebener der US-Wirtschaft?) nach Hannover kommt, um Frau Merkel dieses Abkommen schmackhaft zu machen, wird er sicher nur die zweifellos auch darin enthaltenen Vorteile benennen und nicht diese sogenannten Schiedsstellen, die darüber entscheiden, wie viele Milliarden wir z.B. dafür zahlen müssen, weil wir einer Firma "die entgangenen Gewinne" ersetzen müssen, wenn wir uns z. B. durch Fracking nicht unser Wasser kaputt machen lassen wollen. Was kann man mit uns alles anfangen, bis wir aufwachen (wenn es zu spät ist)?

Martin Gäckle, 92224 Amberg
Weitere Beiträge zu den Themen: TTIP (72)Leserbriefe (393)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.