Leserbrief
Militärtechnik im Autoverkehr

"Kabinett setzt auf Autos ohne Fahrer":

Minister Dobrindt setzt den Druck der Wirtschaft zum totalen Wandel auf fahrerlose Auto-Mobilität um und findet Anklang im Kabinett. Wieder einmal geht eine vom Militär erdachte und beworbene Technik in die breite Offensive. Eine sicher bereitwillige "Ethik-Kommission" sieht sich geehrt, mit einigen Klauseln das Vorhaben zu bedenken. Ein großes Fiasko in den USA 2004 darf kein Hindernis sein; anstehende Verantwortung trifft die Spaß-Fahrer selbst - oder auch nicht. Ein Bedarf aus gesundem Menschenverstand muss völlig verneint werden. Und die Terroristen freuen sich schon, endlich dem Feind seine persönliche Bomben-Post bequem per Auto zusenden zu dürfen.

90 Prozent der Weltbevölkerung werden draußen bleiben mit ihren Klima- und Hungersorgen. Ob das dem Weltfrieden dienen kann?

Walter Heiter, 91239 Henfenfeld
Weitere Beiträge zu den Themen: Leserbriefe (393)Militärtechnik (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.