Leserbrief
Orden nie an Vorbestrafte

Zum Comeback von Uli Hoeneß:

Ex-Ministerpräsident Edmund Stoiber hat seine Unterstützung für das FCB-Comeback des vorbestraften Millionenbetrügers Uli Hoeneß mit dem juristischen Lehrsatz begründet: Niemand darf wegen seiner Tat zweimal bestraft werden.

Aber da muss sich Stoiber fragen lassen, warum er in seiner Amtszeit seine zahlreichen Orden und Ehrenzeichen nie an Vorbestrafte verliehen hat. War das nicht auch eine Art "Doppelbestrafung"? "Nach dem Amt" denkt offenbar mancher ganz anders als "im Amt".

Bernhard Steghöfer, 92660 Neustadt
Weitere Beiträge zu den Themen: Leserbrief (20)Uli Hoeneß (35)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.