Leserbrief
Schlecht geredet

Zur Pkw-Maut:

Obwohl es noch kein Urteil gibt und auch niemand weiß, wie ein solches ausfällt, spricht man schon von einer Schlappe für die CSU. Es ist eher traurig, aber wahr, dass fast alle Medien und die politischen (Splitter)-Parteien gegen den Vorschlag der CSU sind: Vor allem die Grünen, die damit für die Beibehaltung der ungerechten Abzocke der deutschen Autofahrer im Ausland sind. Aber Hauptsache, man inszeniert etwas gegen unsere Regierung, ohne dass man einen Gegenvorschlag hat. Wer unsere Regierung um jeden Preis schlecht redet, redet damit auch unser Land Bayern schlecht. Fragt sich nur, ob das der sogenannte mündige Bürger durchschaut.

Andreas Deichl, 92546 Schmidgaden
Weitere Beiträge zu den Themen: Leserbriefe (393)Pkw-Maut (11)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.