Leserbrief
Snowden absolutsehenswert

"Oliver Stone in der Stoapfalz":

Mein Mann, meine Tochter und ich haben den Film Snowden im Amberger Kino angesehen. Der Film ist absolut sehenswert, und was man über seine eigenen Handy- bzw. PC-Daten erfährt, ist nachhaltig beeindruckend. Was auffällt ist, dass es sehr schwierig ist, diesen Film anzusehen. Weder in Weiden, noch in Regensburg, noch in der Umgebung (?) läuft er im Kino. Einzig im Amberger Cineplex. Da wundern mich die schlechten Einspielzahlen nicht. Es gibt praktisch keine Werbung - woher sollen die Menschen wissen, dass der Film läuft? Mir stellt sich die Frage - ist das gewollt, dass niemand ins Kino geht? Dass die Mächte dieser Welt sagen können: Schaut her, niemanden interessiert dieser Snowden.

Snowden ist für mich ein echter Held, der seinen Mut bis heute bitter bezahlt. Snowden - der Film, ein Muss für jeden, der sich auch nur ein bisschen für Politik und Hintergründe interessiert. Und dass ein Teil dieses Films in der Oberpfalz gedreht wurde, ist nur ein weiteres Schmankerl.

Maria Ostler-Scharl, 92536 Pfreimd
Weitere Beiträge zu den Themen: Filme (132)Leserbriefe (393)Edward Snowden (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.