Leserbrief
Technik hilft

"Pkw zwischen zwei Lkw zerquetscht":

Es ist die Angst jedes Autofahrers am Stauende. Ein Autofahrer rast von hinten heran und bremst nicht. Diesmal war also nicht mangelnder Sicherheitsabstand Ursache dieses schrecklichen Unfalls, sondern vermutlich Übermüdung oder Ablenkung des Lkw-Fahrers. Zur Vermeidung solcher Unfälle hilft uns der technische Fortschritt. So wird für Lastkraftwagen ab 2018 der Einbau eines automatischen Notbrems-Assistenten Pflicht, der auch auf stehende Hindernisse reagiert. Noch ein paar Tipps: Kommt man am Stauende zum Stehen, unbedingt die Warnblinkanlage einschalten; zwei bis drei Wagen-Längen Abstand zum Vordermann einhalten; Fuß auf der Bremse lassen. Bei schneller Annäherung eines nachfolgenden Fahrzeugs Bremse mehrfach antippen, bis der Hintermann zum Stehen gekommen ist.

Gerhard Ostertag, 73266 Bissingen
Weitere Beiträge zu den Themen: LKW (29)Stau (14)Leserbriefe (393)Stauende (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.