Leserbrief
Unwahre Behauptungen

Zum Bericht "Pleystein ein sterbender Ort" in der Dienstagsausgabe.

Nachdem durch die unqualifizierte Äußerung des Vorsitzenden des Touristikvereins zur Einkaufssituation in Pleystein der gesamte VdK und dessen Ruf in Frage gestellt worden ist, sehe ich mich gezwungen, die Sachlage zu erläutern und richtigzustellen. Solch unwahre Behauptungen sind unqualifiziert und so nicht hinnehmbar. Mit dieser Äußerung wird ein ganzer Sozialverband beleidigt, der immer für die Bürger Verantwortung zeigt und dies darüber hinaus.

Fakt ist: Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit hat ein Großteil der 260 VdK-Mitglieder und deren Familien ihre Besorgungen im Kaufhaus Schopper erledigt. Vermutlich mehr als Kurzurlauber, die gleich wieder weitergeschleust werden. Fakt ist auch: Der VdK-Ortsverband hat viele Geburtstags-Gutscheine für VdK-Mitglieder im Kaufhaus "Schopper" besorgt. Zeugen hierfür gibt es genug.

Wenn jetzt in der Jahreshauptversammlung des Touristikvereins öffentlich behauptet und dadurch dem VdK unterstellt wird, er wäre schuld daran, dass das Einzelhandelsgeschäft schließen musste, dann ist das eine glatte Unterstellung, Diskriminierung und Verunglimpfung des gesamten VdK-Ortsverbands und darüber hinaus. Eine öffentliche Entschuldigung gegenüber den Mitgliedern wäre angebracht.

"Wenn der gesamte VdK dort eingekauft hätte, statt zu jammern, gäbe es das Kaufhaus Schopper noch", hieß es unter anderem in der Versammlung. Mit Jammern ist wahrscheinlich mein Schreiben an die Stadt bezüglich Leerstand beziehungsweise Schließung von Einzelhandelsgeschäften in Pleystein und deren Folgen gemeint.

Josef Rewitzer Vorsitzender VdK Pleystein

___

Leserbriefe müssen nicht die Meinung der Redaktion wiedergeben. Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe sinnwahrend zu kürzen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Touristikverein Pleystein (5)Leserbriefe (395)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.