Leserbrief
Wuchtig und übertrieben

Ich kann nicht verstehen, wie Menschen den Verfall einer Stadt unter dem Namen "Bürgerinitiative" begründen wollen. In vielen Städten befinden sich solche Tiefgarageneinfahrten auch in historischen Teilen. In Dresden zum Beispiel ist die Einfahrt am Altmarkt, die Einfahrt zu Theatergarage. Allerdings nicht in einer solch wuchtigen und übertrieben Darstellung. Will man den Stillstand der Altstadt von Amberg bewusst auf weitere Jahre verlängern ?

Wie gut, dass wir keine U-Bahn bekommen. Denn der Zugang in Nürnberg bei der Lorenzkirche für die Fußgänger und Radfahrer (nicht für die bösen Autofahrer) bewegt sich in der gleichen Dimension.

Ulrich Müller, Amberg
Weitere Beiträge zu den Themen: Einzelhandel (58)Leserbriefe (393)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.