Malwettbewerb für Schulen
Preise für kleine Maler

"Daheim - Zuhause - Heimat": Das war das Thema eines Malwettbewerbs, zu dem Sabine Eckl als Eigentümerin des Fachgeschäfts "Farbe & Basteln Völkl" aufgerufen hatte. Im Café des Eleonore-Sindersberger-Seniorenheims wurden jetzt die Gewinner ausgezeichnet.

Beteiligt hatten sich die Klassen 2a, 3a und 4a der Hans-Schelter-Schule sowie Jugendliche der Pestalozzischule zusammen mit Bewohnern des Seniorenheims. Die Jury vergab neun Preise an die Schelter-Schule. Für die damalige 2a gewann Dennis Geweiler, für die 3a Alina Matthies und die 4a Zümre Mildirim. Alle Preisträger erhielten Malblöcke und Acrylstifte. Sonderpreise gab's für die zwei großformatigen Wandbilder, die Pestalozzischüler zusammen mit den Senioren angefertigt hatten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Schule (575)Malwettbewerb (22)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.