MdEP Albert Deß in Altfalter
Abgeordneter auf schwerer Maschine durch die Oberpfalz

Das Nummernschild an seinem schweren Motorrad ist Programm: "NM-EU 100": aus dem Landkreis Neumarkt stammend und zu Hundert Prozent ein Europäer. So könnte das amtliche Kennzeichen des Europaparlamentariers Albert Deß interpretiert werden. Zusammen mit etwa 40 Bikerkollegen war er kürzlich - und das schon zum wiederholten Male - zu einer Motorradtour rund 310 Kilometer quer durch die Oberpfalz unterwegs. Organisiert hatte die Route Georg Dvorak von den Fish-Bikern aus Fischbach. Die Motorradgruppe startete in Neumarkt, über Schwandorf mit einer Besichtigung des Blasturms ging es nach Altfalter, wo im Landgasthof Schieder Mittagsrast gemacht wurde. Für die Gemeinde Schwarzach stellte zweiter Bürgermeister Franz Grabinger (unter dem Vordach Zweiter von rechts) MdEP Albert Deß (links daneben) samt Mitfahrern die Kommune kurz vor. Nach der Stärkung setzten die Biker ihre Tour durch die mittlere Oberpfalz in Richtung Regental und zur Burg Wolfsegg fort, bevor die Tagesetappe in Neumarkt endete. Bild: ga

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.