Mittelschüler bringen Werkbänke auf Vordermann
Kritzeleien sind jetzt weg

Freudenberg. (sön) "Die schauen jetzt wieder viel besser aus", gab sich Christian überzeugt, als er mit Daniel die Werkbänke wieder in den Werkraum transportierte. Die Schüler des Faches Technik der 8. und 9. Jahrgangsstufe der Mittelschule hatten die Idee an ihren Techniklehrer Hans Ram herangetragen, dieses Jahr vor Weihnachten die Tische gründlich abzuschleifen. Sie brachten dann auch alle möglichen Heimwerkergeräte mit, vom Exenter-Schleifer, einem elektrischen Schwingschleifer, bis zum Dreiecksschleifer. Die verschiedenen Schleifmittel hatte die Techniklehrer besorgt. Damit auch die Seitenflächen der Arbeitsplatten geschliffen werden konnten, wurden die Tische zur Seite gelegt.

Sichtlich erleichtert zeigte sich mancher Schüler, wenn wieder eine Kritzelei entfernt war. Im Anschluss an diese Aktion mussten alle Schleifflächen sauber abgekehrt und mit Hartöl eingelassen werden. Dafür durften sich die Schüler aus alten T-Shirts Lappen formen. Mit diesen Textilien wurde dann das Öl zweimal in die Buchenholzflächen eingerieben. Nachdem anschließend der Werkraum vom Staub gereinigt war und die Bänke wieder in Reih und Glied standen, ließ es sich Rektorin Marion Ott nicht nehmen, die Handwerker mit einer ordentlichen Brotzeit zu belohnen und zu stärken.
Weitere Beiträge zu den Themen: Marion Ott (1)Werkbänke (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.