Modezentrum Müller zeigt Trends für die kühle Jahreszeit
Strickmäntel und Ponchos sind "in"

Natürlich gilt: Auch die Großen sind groß in Mode.

Was sich in Sachen Mode tut, führten kleine und große Models dem interessierten Publikum des Modezentrums Müller vor Augen. Dagmar Müller hatte am Kirchweihsamstag zur Modenschau in die Geschäftsräume in der Ringstraße geladen. In zwei Staffeln präsentierten die hauseigenen Models die aktuellen Trends der Herbst- und Wintersaison auf dem Laufsteg. Auch die beteiligten Buben und Mädels waren voll bei der Sache und führten gekonnt junge Mode vor.

Strickmäntel und lange Westen zählen zu den neuesten Trends. Weiterhin dominant sind Ponchos und Capes in Uni oder gemustert für die Damenwelt, mittlerweile aber auch für Kinder. Bei Wolljacken ist Materialmix beliebt, aber auch Steppärmel oder verkürzte Ärmel sorgen hier oft für die besondere Note. Die aktuellen Farben sind Beige- und Grautöne in Kombination mit Altrosé, Schwarz und Ecru (wollweiß).

Moderator Michael Angerer wies auf die neue Damen-Marken Ana Alcazar mit besonderen extravaganten Kleidern im Hause Müller hin. Als Renner bezeichnete er die "absolute Wohlfühl-Hose von Raphaela Brax". In der Herrenabteilung sei der Olymp-Shop erweitert worden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Modenschau (22)Modezentrum Müller (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.