Moosfurt-Siedler verteilen Urkunden
Treue Seelen und ein neues Ehrenmitglied

Edith Schimandl (links) freut sich mit Ehrengast Günther Magerl und Kassier Herbert Pavlica (hinten, von links) über die Urkunden für treue Mitglieder wie Edeltraud Amerell eines ist. Helmut Wittmann (rechts) ist neues Ehrenmitglied bei den Moosfurt-Siedlern. Bild: R. Kreuzer

Die Siedlergemeinschaft Moosfurt hat mit Helmut Wittmann ein neues Ehrenmitglied. Bei der Jahreshauptversammlung in der AWO-Tagesstätte nannte Vorsitzende Edith Schimandl seine langjährigen Verdienste um den Verein. Nahezu 15 Jahre hat er als zweiter Vorsitzender den Verein mitgeleitet und war als Planer bei der Erweiterung des Siedlerhauses an vorderster Front.

Weitere Ehrungen: Zwei Jahrzehnte sind Jürgen Grossmann und Carola Nitsche Mitglied. Das 10-Jährige können Maria Wagner, Thomas Schell, Franz Heider, Georg Sollfrank, Edeltraud Amerell und Gerhard Büttner feiern. In ihrem Rückblick streifte Schimandl die zahlreichen Veranstaltungen wie Frühjahrs-, Vatertagswanderung und Siedlerjahresausflug. Gut besucht war die Adventfeier sowie das Totengedenken. Der monatliche Stammtisch sowie die Kartenrunden im Siedlerhaus waren ebenfalls beliebt. Beim Mitgliederbestand gab es einen leichten Rückgang.

Heimatringchef Günther Magerl dankte für die Besuche seiner Veranstaltungen und lobte die Vorstandschaft, die den Mitgliedern ein ordentliches Vereinsgeschehen biete. Zudem zeigte er Bilder aus der Siedlung und vom Vereinsgeschehen. Helmut Ruhland, Stadtrat a. D., lobte die Kameradschaft und Geselligkeit.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.