myworks Personaldienstleistunqen GmbH--Tag der offen Tür

Beim Tag der offenen Tür wünschten die Gäste dem Personaldienstleister „myworks“ in der Regensburgerstraße 95 weiter viele Vermittlungen von Arbeitskräften an Firmen und Bewerber und stießen mit einem Glas Sekt an. Von links: Klaus Gredinger, Sabine Zeidler, Martina und Manfred Krumholz vorne mitte mit dem Personal, rechts Sinem Kints und Susanne von Essen 2.v.re.dahinter.verdeckt Heiko Eckert und 5. V. re Melanie Grünwald. (zwei Beschäftigte.)

(kzr) Tag der offenen Tür beim Personaldienstleister "myworks" in der Regensburger Straße. Dazu empfingen Firmengründer Manfred Krumholz und sein Team nicht nur Gäste aus der Politik und vom Arbeitsamt, sondern auch zahlreiche Mitarbeiter, die in der Vermittlung stehen.

Dem Unternehmen sei der persönliche Kontakt zu den Kunden und der faire Umgang mit den Mitarbeitern besonders wichtig, erklärte Krumholz. Die Firma habe "die Ziele und Interessen der Kunden und Bewerber stets im Blick" und sorge für "flexible Personallösungen einerseits und attraktive Arbeitsplätze andererseits". Klaus Gredinger, Teamleiter im Arbeitgeberservice bei der Arbeitsagentur, blickte bei dieser Gelegenheit voraus: "Die Zukunft stellt demnächst neue Bedingungen an die Branche, die Bundesregierung wird die Rückkehr zu Höchstüberlassungsdauern und die Einführung gleicher Lohn für gleiche Arbeit beschließen."

Dadurch rückten die Interessen der Bewerber und Mitarbeiter der Branche noch stärker in den Fokus der Zeitarbeit. Die Firmenkunden würden noch früher als jetzt schon Personal nach erfolgreicher Einarbeitung übernehmen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.