Nach turbulenter Wahl: Tafel-Chef kandidiert erneut
Gebhardt will bleiben

Josef Gebhardt. Bild: Hartl

Die Unruhe war groß. Am Ende könnte zumindest an der Spitze der Weidener Tafel aber alles bleiben wie gehabt: Josef Gebhardt wird erneut für den Vorsitz kandidieren. Das erklärt der Neunkirchener nach einem Treffen des Vorstands am Dienstag. Gleiches gelte für die übrigen Kandidaten, die bei der turbulenten Hauptversammlung am vergangenen Freitag für den weiteren Vorstand hätten antreten wollen. Termin für die zweite Auflage der Wahlen ist Mittwoch, 6. April.

Damit zeichnet sich ein Ergebnis ab, das am Freitag kurzzeitig unmöglich erschien. Wie berichtet, stellte sich bei der regulären Hauptversammlung plötzlich eine Gegenkandidatin um den Vorsitz zur Wahl. Und gewann mit 26 zu 19 Stimmen. Nach fünf Minuten trat sie allerdings wieder zurück, weil in der Folge sämtliche übrige Vorstandskandidaten nicht mehr antreten wollten. Dieser "Putsch", so Gebhardt, wäre aber so oder so nicht erfolgreich gewesen. Wie sich im Nachhinein gezeigt habe, "wären 14 Leute gar nicht stimmberechtigt gewesen". Sie hätten zwar kurz vor der Versammlung ihren Beitritt erklärt. Über eine Mitgliedschaft hätte aber zunächst der Vorstand entscheiden müssen.

Verantwortlich für die Unruhe sind laut Gebhardt unzufriedene Tafel-Mitarbeiter, von denen viele selbst bezugsberechtigt sind. Ein kleiner Teil von ihnen habe sich bei Neulieferungen auf die besten Waren gestürzt und generell zu viel nach Hause mitgenommen. Als er dagegen eingeschritten sei, so Gebhardt, hätten sie um ihre Pfründe gefürchtet. Und den Führungswechsel geplant.

"Das waren Leute, die wären sogar bereit, die Tafel kaputt zu machen." Schon kurz vor der Wahl habe man sich deshalb von drei Mitarbeitern getrennt. Nach der Wahl von zwei weiteren. Der Moral schade das nicht, im Gegenteil: Viele Mitarbeiter hätten ihm ihre Unterstützung ausgesprochen, sagt Gebhardt. Überhaupt sei im Team nach der Trennung von "den Störenfrieden" die "Stimmung so gut wie nie".
Weitere Beiträge zu den Themen: Josef Gebhardt (22)Tafel Weiden (16)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.