Nach vielen Beschwerden: Polizei patrouilliert verstärkt in Anlagen der Innenstadt
Pöbeln und pinkeln im Park

Ein Park sollte auch der Entspannung dienen, doch in den vergangenen Tagen gab's an der frischen Luft vor allem eins: reichlich Stress. Bei der Polizei häuften sich die Beschwerden: Immer wieder sollen Besucher munter in mehreren Grünanlagen der Innenstadt Alkohol konsumiert, Passanten angepöbelt und ihre Notdurft außerhalb von Toilettenanlagen verrichtet haben. Eine Streife der Polizeiinspektion Weiden ging den Meldungen nach - und wurde bei mehreren Kontrollen tatsächlich fündig.

So leiteten die Gesetzeshüter gegen insgesamt vier Personen ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen unerlaubten Alkoholkonsums ein. Bei einem Hundehalter beanstandeten sie, dass er seinen Vierbeiner ohne Leine herumlaufen ließ. Die Kontrollen mit Schwerpunkt Max-Reger-Park und -Park sollen in den nächsten Wochen fortgesetzt werden.

Ob die Beamten dann auch wieder auf einen 49-Jährigen aus Weiden treffen? Im Admira-Park am Dienstag gegen 15.50 Uhr hatten sie ihn aufgefordert, den Alkoholgenuss an dieser Stelle zu unterlassen. Der Angesprochene revanchierte sich mit Beleidigungen. Auch deshalb ermittelt die Polizei jetzt gegen den 49-Jährigen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.