Neue Ministranten
Dienst am Tisch des Herrn

Pfarrer Heribert Englhard (rechts) und Pfarrgemeindereferentin Claudia Stöckl (links) begrüßten die neuen Ministrantinnen (vorne) und dankten den ausgeschiedenen Messdienern. Bild: Dobmeier

Rothenstadt. (rdo) Sechs Mädchen stellen sich als neue Ministrantinnen in der Pfarrgemeinde St. Marien in Rothenstadt in den Dienst am Altar. Pfarrer Heribert Englhard legte ausgehend vom Sonntagsevangelium von der Hochzeit zu Kanaan dar, dass jeder die Freude, die Gott schenke, in die Welt hineintragen kann.

Er dankte den Mädchen, dass sie dieses verantwortungsvolle Amt annehmen werden, und auch ihren Eltern. Wie die Diener im Evangelium brächten sie alles Notwendige herbei, damit die Heilige Messe ein Fest werden könne. Dazu spendete der Pfarrer Gottes Segen an Anna Pecher, Anja Saal, Leonie und Sarah Jarczak, Anna Uschold und Anyana Hedrich. Urkunden und Präsente gab es als Dank für die ausscheidenden Ministranten Florian Weiß (13 Jahre Dienst), Simone Steinhilber (10 Jahre), Stefanie Rebhan und Sebastian Harrer (jeweils 9 Jahre). Sie hätten ihren Dienst stets verlässlich verrichtet, dankte Pfarrer Englhard.
Weitere Beiträge zu den Themen: Ministranten (141)Pfarrei St. Marien (4)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.