Neue Organisation im Einsatz
"We Help" hilft säubern

Auch die Natur braucht Hilfe. Mit einer Ramadama-Aktion startete die neugegründete Hilfsorganisation "We Help" deshalb durch. Im Stockenhutgebiet rund um den interkulturellen Garten, im Spielplatz an der Königsberger Straße und im Wald sammelten die Mitglieder sämtlichen Unrat auf. Vorsitzender Matthias Confal erklärte, dass die Hilfsorganisation, die sich für Mensch, Tier und Natur einsetzen will, die Gemeinnützigkeit beantragt habe. Aktuell laufe auch die Sammlung guterhaltener Schulsachen für Kinder in Afrika. Ein weiteres Projekt gilt Leprakranken in Indien.

Geplant sei eine bundesweite Ausbreitung von "We Help". Der Verein möchte außerdem die Hundesteuer abschaffen. Ein Grillfest in Zusammenarbeit mit der Weidener Tafel ist in Vorbereitung. Ein Internetforum und örtliche Treffen sind laut Confal geplant.
Weitere Beiträge zu den Themen: Matthias Confal (4)We Help´ (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.