Neuer Leiter der Sicherheitsrisikoanalyse Weiden stellt sich OB Kurt Seggewiß vor und erklärt ...
Kein Paket kommt an Weiden vorbei

Oberbürgermeister Kurt Seggewiß begrüßt den neuen Leiter der Sicherheitsrisikoanalyse in Weiden. Bild: Götz

Die Sicherheitsrisikoanalyse in Weiden hat einen neuen Leiter: Dr. Florian Hertel. Nun stellte er sich im Neuen Rathaus bei Oberbürgermeister Kurt Seggewiß vor.

Der 32-Jährige hat Jura in Bayreuth studiert und nach Abschluss zwei Jahre an der Universität Regensburg als wissenschaftlicher Mitarbeiter gearbeitet. Im Landgericht Mainz war er Rechtsreferendar, seit Februar 2015 ist er in der Zollverwaltung tätig, seit Januar 2016 als Leiter der Sicherheitsrisikoanalyse.

Bei dieser Abteilung handelt es sich um einen von vielen Dienstsitzen des Zollkriminalamts, das in Köln ansässig ist. "Wir als Stadt sind sehr froh, dass wir diese Abteilung hier haben", sagt Seggewiß. "Die Arbeit der Sicherheitsrisikoanalyse beeindruckt mich." Hertel erklärt die Aufgabe dieser Bundesbehörde folgendermaßen: "Wenn Fracht von außerhalb der EU eingeführt werden soll, muss diese überprüft werden, sofern sie in Deutschland zum ersten Mal europäischen Boden berührt." Dabei spiele es keine Rolle, ob die Ware über den Luft-, Wasser-, oder Landweg ins Land kommt.

Transporteure wie DHL müssten noch vor Ankunft der Fracht Angaben zu deren Inhalt machen. Diese würden EDV-technisch an die Sicherheitsrisikoanalyse in Weiden übermittelt und dort geprüft. Kommen die Pakete von fragwürdigen oder zuvor auffällig gewordenen Absendern oder handelt es sich um Waren, die schon einmal als Versteck für verbotene Arznei- oder Betäubungsmittel gedient haben, schlagen die sogenannten Dienstposten in Weiden Alarm. Dann werde die Ware in der Zollstation der jeweiligen Stadt genauer durchsucht. Übrigens ist Weiden deutschlandweit der einzige Standort für Sicherheitsanalyse.
Weitere Beiträge zu den Themen: Sicherheitsrisikoanalyse (1)Zollkriminalamt (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.