Niemand gefunden, niemand vermisst

(Foto: rns)
Keine neuen Erkenntnisse hatte die Polizei am Montag zu der möglicherweise vermissten Person. Ein Paar Krücken, das an der Brücke beim TÜV gefunden worden war, hatte am Sonntag eine großangelegte Suchaktion an der Waldnaab ausgelöst . Fast 100 Kräfte von Polizei, BRK und Wasserwacht hatten das Flussbett abgesucht. Nach knapp vier Stunden wurde die Suche um 16.19 Uhr ergebnislos abgebrochen. Ein Mantrailer-Hund hatte anhand der Fundstücke eine Spur aufgenommen, die zum Parkdeck Friedrich-Ebert-Straße führte und damit vom Wasser weg. Auch für die Zeit danach gibt Polizeipressesprecher Karl Gaach Entwarnung: "Es ist weder eine Person gefunden noch jemand als vermisst gemeldet worden."
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.