Ohne „Lappen“__auf Spritztour
21-Jährige mit dem Auto des Lebensgefährten unterwegs

Die Beamten hatten den richtigen Riecher, als sie am Montagabend in Weiden, in der Ackerstraße eine BMW-Fahrerin kontrollierten. Die 21-jährige Fahrerin musste nämlich einräumen, dass sie noch nie einen Führerschein besessen hat. Das hinderte sie aber bisher nie, sich mal das Auto ihres Freundes für eine Spritztour auszuleihen.

Diesmal wollte die Frau lediglich zu einer nahen Tankstelle fahren, um dort einzukaufen. Weitere Ermittlungen ergaben, dass die 21-Jährige bereits mehrfach mit einem Auto ohne die nötige Fahrerlaubnis gefahren war. Allem Anschein nach hatte der Lebensgefährte von der "Spritztour" seiner Freundin nichts mitbekommen, stellt die Polizei fest. Für eine Straftat wegen eines Vergehens des Fahrens ohne Fahrerlaubnis könne eine Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder Geldstrafe verhängt werden. Zudem sei es sogar möglich, das Fahrzeug einzuziehen, warnen die Beamten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.