Ortsobmänner-Wahl in vier Verbänden - Aktuelle Steuerfragen beleuchtet
Für fünf Jahre tonangebend

In vier Verbänden wurde unter der Regie von Rudi Birner (links) gewählt. Neue Ortsobmänner und Stellvertreter sind (Ortsobmänner vorne von links, Stellvertreter dahinter) Erwin Forster und Arnold Bösl (Schwarzach/Wölsendorf), Alfred Lohbauer und Michael Meier (Weiding/Altfalter), Hans Harrer und Hermann Fick (Stulln), Hermann Bierler und Willi Fick (Schwarzenfeld/Pretzabruck). Bild: ral

Im Fünf-Jahres-Rhythmus werden die Ortsobmänner des Bayerischen Bauernverbandes gewählt. Die Regie für die Wahlen der Ortsverbände Schwarzach/Wölsendorf, Weiding/Altfalter, Stulln und Schwarzenfeld/Pretzabruck im Gasthaus "Zum grünen Kranz" in Wölsendorf hatte Rudolf Birner, Mitglied des Vorstands im Kreisverband Schwandorf.

Der örtliche Ortsobmann Erwin Forster hatte in den Abend einen Vortrag seines Kollegen von der Buchstelle des BBV Schwandorf, Johann Kiener, zu aktuellen Steuerfragen eingebunden. Kiener zeigte Möglichkeiten auf, wie durch Investitionen Einkommensteuer gespart werden kann. Man sollte sich aber genau über eine maßgeschneiderte Lösung für den jeweiligen Hof beraten lassen. Wer einen Hofladen betreibt oder ständig Verkäufe ab Hof tätigt, muss sich auf einige Änderungen im Bereich der Kassenführung einstellen. Hier läuft es auf eine Registrierkasse hinaus.

In Sachen Erbschaftssteuerreform hat sich nicht viel für die Landwirte geändert. Allerdings muss Bauerwartungsland nun mindestens ein Jahr selbst bearbeitet werden, sonst fällt es aus der Landwirtschaft raus und wird bei Erbschaft und Schenkung anders besteuert.

Bei der Umsatzsteuer zeigte Kiener die Unterschiede von Regelbesteuerung und Pauschalierung auf und wann sich diese rentiere. Der Referent erklärte die Umsatzsteueridentifikationsnummer und welche Bestandteile eine gültige Rechnung unbedingt haben muss. Abschließend wurden noch steuerliche Fragen der Jagdgenossenschaften erörtert.

Die anschließende Wahl brachte folgendes Ergebnis: Bereich Schwarzach/Wölsendorf Ortsobmann Erwin Forster, Stellvertreter: Arnold Bösl; Bereich Weiding/Altfalter Ortsobmann Alfred Lohbauer, Stellvertreter Michael Meier; Bereich Stulln Ortsobmann Hans Harrer, Stellvertreter Hermann Fick; Bereich Schwarzenfeld/Pretzabruck Ortsobmann Hermann Bierler, Stellvertreter Willi Fick.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.