Polizei leitet Ermittlungen ein
Kein Schein

Für die Zivilstreife war's eine Routinekontrolle. Aber nur am Anfang. Nachdem die Gesetzeshüter am Montag kurz nach 21 Uhr einen Wagen in der Von-Steuben-Straße gestoppt hatten, konnte der 39-jährigen Fahrer keinen Führerschein vorzeigen. Schließlich räumte er ein: Die erforderliche Fahrerlaubnis besitzt er gar nicht. Auch gegen die Halterin, die dem 39-Jährigen das Fahrzeug überlassen hatte, leitete die Polizei Ermittlungen ein.

Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2672)Führerschein (44)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.