Porträt von Norbert Neugirg an Fassade in Veitshöchheim
Kopf der Kapell'n am Haus der Fasnacht

Narrisch gut diese Lüftlmalerei: Unter all den Größen der Fasnacht in Franken sind mit Norbert Neugirg (Zweiter von links) auch der Chef der "Altneihauser Feierwehrkapell'n" zu sehen und (darüber) Trommler Reinhard Stummreiter, genannt "Stummi". Klaus Fischer entdeckte diese Malerei am Haus der Fasnacht in Veitshöchheim. Bild: hfz

Die NT-Serie "Wir in der Welt" geht in die Verlängerung, weil wir noch interessante Einsendungen erhalten haben. Wie zum Beispiel die von Klaus Fischer, bekannt als CSU-Mitglied und Vorsitzender des Obst- und Gartenbauvereins in Weiden. Er entdeckte eine interessante Lüftlmalerei in Veitshöchheim.

Neben vielen anderen Größen des Frankenfaschings prangt dort ein Porträt von Norbert Neugirg über dem Eingangsbereich des Hauses der Fasnacht des Fasnachtsverbandes Franken. Auch Trommler Reinhard Stummreiter (Stummi) ist auf der Fassade verewigt. Der Chef der "Altneihauser Feierwehrkapell'n" und seine Musikertruppe lassen sich durchaus als Produkt aus der Oberpfalz betrachten. Sie haben bei der Fasnacht in Franken bereits viele Fans gewonnen, für sich, für die Oberpfalz, und sie haben den Namen der Zoiglhochburg Neuhaus in die Welt hinaus getragen. Fischer staunte nicht schlecht, als er die Malerei vergangene Woche entdeckte. "Man denkt ja nicht, dass die Verbindung so innig ist", spielt er schmunzelnd auf die häufig zur Schau gestellte Rivalität zwischen Franken und Oberpfalz an. Auf dem Weg vom Hotel zu einer Fortbildung an der Bayerischen Gartenakademie stieß der Weidener Gartenbauchef auf das Motiv, das "mit der Jahreszahl 2015 versehen war".

Auch Sie haben im Urlaub ein ungewöhnliches oder überraschendes Produkt aus der Heimat entdeckt, das die Stadt Weiden oder die Region Oberpfalz in der Welt bekannt macht? Dann senden Sie ein Bild mit einigen erklärenden Zeilen an: redws@derneuetag.de (Format jpg, möglichst hohe Auflösung). Einsendeschluss ist der 16. September.

Karten für Peter Maffay


Für die drei überraschendsten Fundstücke aus der Heimat hält "Der neue Tag" Preise parat. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Sieger gewinnt zwei Karten für das Konzert mit Peter Maffay & Band am 26. Oktober in Nürnberg. Motto der Tabaluga-Tournee 2016: "Es lebe die Freundschaft". Die beiden Nächstplatzierten erhalten eine kleine Sammlung mit Produkten aus der Region.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.