Posten in der Vorstandschaft bleiben überraschend unbesetzt
KAB St. Josef sucht Anschluss

Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der KAB St. Josef stand die Ehrung von zwei langjährigen Mitgliedern. Auch deshalb, weil die fälligen Neuwahlen nicht durchgeführt werden konnten. Sprecher Werner Wilzek gab einen kurzen Rückblick und dankte allen Mitgliedern für die bisherige Unterstützung. Bei der fälligen Neuwahl der Vorstandschaft stellte sich vom bisherigen Leitungsteam niemand mehr zur Verfügung,

Auch von den Teilnehmern war niemand bereit, das Amt des Vorsitzenden zu übernehmen. Nach gemeinsamer Aussprache wurde von allen anwesenden Mitgliedern der Vorschlag befürwortet, sich um einen Anschluss an den KAB-Ortsverband Weiden-Ost zu bemühen.

Dank und Anerkennung für 40 Jahre Treue zur KAB wurde Thekla Schlosser mit der Verleihung der goldenen Ehrennadel ausgesprochen. Als langjährige Vorsitzende der Ortsgruppe war sie immer zur Stelle, wenn sie gebraucht wurde. Für 25 Jahre Mitgliedschaft erhielt Richard Wittmann die silberne Ehrennadel. Er war neben seinen umfangreichen Aufgaben als Betriebsseelsorger immer bereit, sich mit Rat und Tat für den Ortsverein einzusetzen.

Kreisvorsitzender Hermann Stadler sprach über die Schwerpunkte der KAB und ihren Einsatz für eine menschenwürdige Gesellschaft. Mit einem Geschenk dankte Thekla Schlosser Wilzek für das neunjährige Leitungsamt. "Haltet der KAB weiterhin die Treue, denn sie engagiert sich dafür, dass die Arbeit den Menschen dient." Diesen Wunsch gab Wilzek allen mit auf den Weg.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.