Probleme bei der Telekom
Leitungen massiv gestört

(Foto: dpa)

Bei den einen schwieg das Telefon, andere kamen nicht ins Internet oder mussten auf Kabelfernsehen verzichten. In manchen Oberpfälzer Haushalten kam am Mittwoch alles zusammen. In der NT-Redaktion häuften sich am frühen Nachmittag Beschwerden aus dem Raum Schwandorf, Amberg und Weiden über diesen Zustand.

Laut einem Telekom-Sprecher könnte das Malheur an einem defekten Bauteil in der Vermittlung in Regensburg liegen, das am Vormittag entdeckt wurde. Dies habe zu Störungen bis in den Landkreis Deggendorf geführt. Ein Schwerpunkt war offenbar der südliche Landkreis Neustadt/WN. In Mantel, Weiherhammer, Etzenricht und Luhe-Wildenau war auch am Spätnachmittag das Netz überaus langsam und Fernsehen via Kabel unmöglich.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.