Rauhnacht
Line-Dance

Die Line-Dance-Gruppe "The Swinging Hats" und die Stadt Weiden präsentieren die 2. Weidener Rauhnacht am Dienstag, dem 5. Januar, vor dem Alten Rathaus. Neben schwungvollem Line-Dance ab 18 Uhr zum Aufwärmen kommt die Krampusgruppe der "Oberpfälzer Schlossteufeln" mit einer Feuershow ab 20 Uhr zum Auftritt, nachdem beide Gruppen schon im Vorjahr eine gute Resonanz verspürten.

Auf dem extra für die Veranstaltung aufgebauten Tanzboden am Oberen Markt präsentieren etwa 30 Line-Dancer Darbietungen zu fetziger Countrymusik, wie die Organisatorinnen Simone Sandner, Claudia Messer und Michaela Kühlein von der Line-Dance-Gruppe "The Swinging Hats" und Eventmanagerin Gertrud Wittmann von der Stadt Weiden ankündigen. Für das leibliche Wohl ist mit Brotzeiten, Imbiss, Getränken und Glühwein bestens gesorgt.

Zum Aufwärmen stimmen ab 18 Uhr die etwa 30 Line-Dancer ein. Erst ab 20 Uhr verspricht die Krampusgruppe der "Oberpfälzer Schlossteufeln" mit etwa 15 Akteuren heuer die schaurige Geschichte der "Drude". Sie verkörpert eine Sagengestalt und Hexe, die des Nachts in Oberpfälzer Häuser eindringt und meist die Frauen im Schlaf bedrückt. Dazu gibt es wie im letzten Jahr wieder ein Feuerspektakel. Ende der Veranstaltung wird gegen 20.30 Uhr sein. Ein Fotoshooting mit Gästen und den Masken beendet die Veranstaltung, die bei jeder Witterung stattfindet.

HintergrundRauhnacht mit Krampus-Gruppe

Weiden. (rdo) Nicht die Perchten sondern die Krampus-Gruppe der "Oberpfälzer Schlossteufeln" tritt bei der Rauhnacht am 5. Januar auf, wie Pressesprecher Werner Stefan erläuterte. Der Krampus verkörpert die dunkle Seele des Nikolaus. Er befolgt einen strengen Ehrenkodex - er ist nur zu jenen böse, die ebenfalls böse sind. Zu den markanten Merkmalen des Krampus, wie er aus historischen Abbildungen bekannt ist, gehören zumeist Hörner und ein dichtes Pelzmantel-Fell, ein zotteliger Schwanz.

Die Gruppe lässt das Brauchtum aufleben und stellt die Shows mit Hintergründen aus heimischen Sagen und Legenden selbst zusammen. Nach der "Nebelfrau" im letzten Jahr wird heuer "Die Drude" aufgeführt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Swinging Hats (3)2. Weidener Rauhnacht (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.