Rentnerin im April bei Unfall mittelschwer verletzt
76-Jährige stirbt an Folgen eines Verkehrsunfalls

Symbolbild: dpa

An den Folgen eines Verkehrsunfalls vom Freitag, 22.April ist eine 76-Jährige nun im Klinikum verstorben, teilte die Polizei am 12. Mai mit.

Am 22. April kam es laut Polizeiangaben gegen 19.30 Uhr auf der Staatstraße 2238, Höhe Maierhof zu einem Verkehrsunfall. Eine 76-jährige Pkw Fahrerin wollte mit ihrem Fahrzeug von Etzenricht herkommend nach links in die dortige Etzenrichter Straße abbiegen und übersah hierbei einen entgegenkommenden Pkw, an dessen Steuer ein 18-Jähriger saß.

Bei dem Zusammenstoß wurde die Unfallverursacherin mittelschwer verletzt und in ein Klinikum eingeliefert. Im Rahmen der weiteren Behandlung verschlechterte sich der Gesundheitszustand der 76-Jährigen. Sie verstarb am Samstag, 7.Mai an den Folgen des Verkehrsunfalles. Die weiteren Ermittlungen werden von der Polizeiinspektion Weiden geführt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2703)Unfall (823)verstorben (151)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.