Reptil hatte sich unter Stein verzogen
Schlange im Garten sorgt für Wirbel

Opfer und Täter im Eimer: So wurde die Ringelnatter samt Kröte eingefangen. Bild: Polizei

Was würden Sie tun, wenn sie in Ihrem Garten unter einem Stein eine größere Schlange entdecken? Die Polizei informieren. Genau das tat ein Hausbesitzer am Orthegelmühlbach am Montag gegen 12.30 Uhr. Ebenso wenig wie der Weidener (46) konnten die Polizisten feststellen, ob es sich um eine giftige Kreuzotter oder um eine ungiftige Ringelnatter handelt

.

Also musste die Feuerwehr ran. Das Reptil hatte sich derweil unter einen Stein zurückgezogen und wollte gerade eine Kröte verzehren, so dass es sich von den Einsatzkräften ohne Gegenwehr in einen Behälter verfrachten ließ. Gelbe Zeichnungen hinterm Kopf machten schließlich klar: Es ist eine Ringelnatter. Das Tier wurde in freier Natur wieder ausgesetzt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.