Rezept der Woche
Hausgemachte Frikadellen

Fleischpflanzeln, wahlweise mit Feta-Kern. Dazu frittierte Kartoffeln und Salat der Saison, fertig ist das Hausmanns-Gericht. Bild: Hauer


Rezept der WocheHausgemachte Fleischpflanzeln

Ilse Hauer regte unsere Leser mit zahlreichen Rezepten und kulinarischen Besonderheiten zum Nachkochen und Ausprobieren an. Nun verabschiedet sie sich mit einem letzten Rezept - hausgemachte Fleischpflanzeln mit Kartoffeln und Salat in zwei Varianten.

Dazu benötigt man 800 Gramm Rinderhack (vom Bio-Ochsen) und vermengt es mit einem Ei , 3 Esslöffel Senf , 3 Esslöffel Tomatenmark , 6 Esslöffel Vollkornhaferflocken , etwas Salz und Pfeffer .

In der Zwischenzeit wird 1 Kilogramm Kartoffel geschält und mit einem Gurken-Wellenhobel in Scheiben geschnitten. Diese kurz abwaschen und im Geschirrtuch trocken tupfen. Anschließend in eine Fritteuse geben und mit einem Esslöffel Rapsöl etwa eine dreiviertel Stunde frittieren.

Aus dem zubereiteten Hackfleischteig werden runde Küchla geformt. Wahlweise kann in die Mitte ein Stück Feta gelegt werden. Abschließend werden sie in einer Pfanne mit Rapsöl heraus gebraten. Nach Belieben kann in der Zwischenzeit noch ein frischer Salat der Saison zubereitet werden. Alles auf einen Teller anrichten und servieren. Guten Appetit!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.