Rollstuhl-Basketballer des BVS Weiden
Rollis mit Sieg und Niederlage

Die Rollstuhl-Basketballer des BVS Weiden sind mit einer unerwarteten Niederlage und einem Sieg vom Auswärtsspieltag in Salzburg zurückgekehrt. Sie belegen in der Oberliga Süd damit Platz zwei.

Die Weidener waren sich wohl zu sicher, die Partie gegen den Tabellenfünften Donauwörth zu gewinnen. Zu unkonzentriert gingen sie ins Spiel. Die unerwartet heftige Gegenwehr des Gegners brachte das BVS-Team völlig aus dem Konzept. Beim Spielstand von 64:64 kassierte der BVS kurz vor Schluss ein technisches Foul. Daraus resultierten Freiwurf und Ballbesitz für Donauwörth, was zur 64:67-Niederlage führte. Es spielten: Köhler 36, Stangl 12, Mückl 10, Brunner 2, Kraus 2, Feneis 2. Fröhlich, Neubauer ohne Punkte

Gegen den Gastgeber und Spitzenreiter Salzburg gingen die Oberpfälzer mit einem 9:0-Lauf in Führung. Die sichtlich überraschten Österreicher stellten um und glichen aus. Die Führung in einem hochklassigen Spiel wechselte ständig. Zwei Minuten vor Spielende führten die Gastgeber mit zwei Punkten. Nun änderten die Weidener ihr Spielsystem, die Umstellung auf eine Press-Deckung brachte den Erfolg. Die Spieler hielt die Salzburger vom eigenen Korb und konnten selbst drei Punkte in Folge zum 58:57-Sieg erzielen. Es spielten: Köhler 21, Stangl 18, Feneis 12, Kraus 4, Brunner 2, Mückl 1, Fröhlich, Neubauer ohne Punkte.

Tabelle

1. RSV Salzburg 2 821:606 24:4 2. BVS Weiden 849:596 20:8 3. Sabres Ulm 2 697:566 18:6 4. Donauwörth 2 619:516 18:10 5. VdR Würzburg 781:663 16:12 6. TSV Ellwangen 523:636 10:18 7.AuXburg Basketz 679:867 10:22 8. Heidelberg 2 631:872 10:22 9. Breisgau Baskets 455:733 0:24
Weitere Beiträge zu den Themen: BVS Weiden (18)Rollstuhl-Basketball (6)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.