Schausteller greifen den Familien unter die Arme
Mit Volksfesttaler auf den Rummel

Schützenmeisterin Carola Girisch, Serviceberaterin Jessica Fraunholz, Platzmeister Hans Blum und Serviceberaterin (von links) präsentieren ein übergroßes Abbild des Festtalers. Bild: R. Kreuzer

Sparen ist angesagt. Die königlich privilegierte Schützengesellschaft 1507 verkauft Volksfesttaler - und gewährt damit einen 20-prozentigen Rabatt, denn ein Taler ist auf dem Fest einen Euro wert, kostet jedoch im Vorverkauf in allen Geschäftsstellen der Raiffeisenbank Weiden nur 80 Cent. Der kann bei allen Fahrgeschäften und Essensständen am Volksfest eingelöst werden. Die Schausteller wollen wieder die Differenz bezahlen und rechnen mit der Schützengesellschaft ab.

"Als Vorgabe müssen mindestens zehn Volksfesttaler abgenommen werden, jedoch sind nur 50 Stück maximal zu haben. Damit wollen wir die Familien erreichen", sagte Schützenmeisterin Carola Girisch. Girisch erklärte, dass übrig gebliebene und nicht eingelöste Taler auch beim Volksfest 2017 gelten, jedoch nicht für das Frühlingsfest. Beide Taler sind farblich unterschieden.

Nicht möglich ist auch ein Umtausch gegen bar. Es erfolgt keine Rücknahme und keine Wechselgeldauszahlung. Die Schausteller wollen vermeiden, dass Taler ohne Leistung an den Ständen mit je einem Eurotaler eingelöst werden. Ab sofort sind die Taler in allen 18 Geschäftsstellen der Raiffeisenbank Weiden zu haben. "Wir bedanken uns ausdrücklich bei der Raiffeisenbank für diese aufwendige und umfangreiche Arbeit, die die Bank-Beschäftigten auf sich genommen haben" , so Girisch.

Für 2016 und 2017Die Volksfesttaler können nicht mit Frühlingsfesttalern verrechnet werden. Sie gelten nur beim Volksfest 2016 und 2017 und können an 18 Geschäftsstellen der Raiffeisenbank Weiden erworben werden. (kzr)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.