Schnulleralarm an Heiligabend
Gleich drei Christkindln im Klinikum

Ganz der Papa: Sophie in den Armen ihrer Eltern Margot und Sandro Trottmann aus Weiden.

Und alle so hübsch! Unsere Fotografin Karin Wilck schwärmt von den drei "Christkindern", die an Heiligabend im Klinikum zur Welt kamen. Alle Drei sind Mädchen: Sophie, Mira und Julia. Und alle Drei sind ganz schön groß: 54, Mira sogar 55 Zentimeter.

Am 24. Dezember um 4.31 Uhr erblickte Sophie (3630 Gramm) das Licht der Welt, Tochter der beiden Altenpfleger Margot und Sandro Trottmann. Ärztin Dr. Maria Zompa stand der 33-jährigen Weidenerin bei der Geburt ihres ersten Kindes bei.

Um 7.03 Uhr folgte Mira (3535 Gramm), das Töchterchen von Sozialpädagogin Katrin Fleischmann (36) und Wirtschaftsingenieur Christian Fleischmann aus Parkstein. Das Mädchen ist ihr zweites Kind nach dem zweijährigen Veit. Am Nachmittag des Heiligabends krähte im Kreißsaal schließlich Julia, stattliche 4180 Gramm schwer. Sie ist für ihre Eltern Annemarie (31, Versicherungsfachfrau) und Vater Markus (Servicetechniker) aus Vohenstrauß das zweite Kind. Über das Schwesterchen freute sich auch die vierjährige Jana. Die beiden Geburt begleitete Dr. Martina Mydlarova.

Auch in der Notunterkunft Mehrzweckhalle befindet sich aktuell eine hochschwangere Frau. Ihr Nachwuchs ließ über die Weihnachtsfeiertage weiter auf sich warten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Baby (35)Klinikum Weiden (37)Christkindln (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.