Schüleraustausch
Auf Keplers Spuren

Die Schüler des Kepler-Gymnasiums besuchten zusammen mit ihren estischen Austauschpartnern Bürgermeister Jens Meyer (vorne, Zweiter von links) im Rathaus. Danach unternahmen sie mit den Lehrkräften Riho Rosin, Maigi Varusk und Birgit Memmel (zweite Reihe, von links) eine Stadtführung durch Weiden. Bild: tsa
Johannes Kepler steht im Mittelpunkt des Schüleraustausches des Kepler-Gymnasium mit dem estnischen Partnergymnasium. Die Schüler haben sich ein vielseitiges Programm für ihre Gäste überlegt, sie besuchen unter anderem das Kepler-Gedächtnishaus in Regensburg und erfahren so mehr über den berühmten Mathematiker, der Namensgeber der Weidener Schule ist.

Am Freitag empfing Bürgermeister Jens Meyer die 13 Esten und ihre deutschen Partner im Rathaus. "Jeder Schüler ist Botschafter der Schule, der Stadt und des Landes", sagte er. Der Austausch sei ein wertvoller Beitrag für die jungen Erwachsenen, um andere Kulturen kennenzulernen und den eigenen Horizont zu erweitern. Die Esten sind noch bis 1. Oktober in Weiden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.