Schützen ehren ihre Vereinsmeister
Hochbetrieb bei Heimatfreunden

Schützenmeister Hans Bergler (stehend, rechts) und Sportwart Robert Raps (stehend, Zweiter von links) hatten nach den Vereinsmeisterschaften mit den Ehrungen alle Hände voll zu tun. Bild: R. Kreuzer

Sechs Wochen hatten die Aktiven der Heimatfreunde Mooslohe Zeit, um ihren Vereinsmeister auszuschießen. Nun, bei der Siegerehrung, haben aber nicht nur die Gewinner Grund, sich zu freuen.

Das gab es schon lange nicht mehr: So viele Aktive wie nie in den vergangenen Jahren beteiligten sich an der Vereinsmeisterschaft der Heimatfreunde. Mehr noch: Auch die Ergebnisse hätten sich verbessert, konstatierte Schützenmeister Hans Bergler bei der Siegerehrung. Sportleiter Robert Raps übergab die Urkunden, es waren so viele Schießsparten wie noch nie.

Dabei schoss bei den Junioren auf Luftgewehr (LG) das beste Ergebnis Laura Wiesnet mit 362 Ringen. In der Altersklasse Damen LG gelang das Gesine Ströhle (310). Altersklasse Schützen LG: Thomas Fuchs (340). Senioren A Damen LG: Ingrid Voit (291). Senioren A Schützen LG: Hans Bergler (328). Senioren A Schützen Luftpistole (LP): Robert Raps (345). Senioren A Damen LG aufgelegt: Margot Waida (269). Senioren A Schützen LG aufgelegt: Hans Bergler (264). Senioren A Schützen LP aufgelegt: Robert Raps (267). Senioren A Damen LP aufgelegt: Margot Waida (252). Senioren B Schützen LG aufgelegt: Sepp Waida (264). Senioren B Schützen LP aufgelegt: Sepp Waida (274). Senioren C Schützen LP aufgelegt: Otto Hagemann (232). Senioren C Schützen LG aufgelegt: Helmut Retzer (237). Extra gewertet wurde das "Beste Blattl", das erzielte Andreas Förtsch mit einem 35,1-Teiler, vor Hans Bergler (36,9) und Robert Raps (38,7).

Nach den Ehrungen hatte der Schützenmeister noch ein Anliegen: "Heuer wollen wir noch den Schützenkeller renovieren, ich bitte die Mitglieder uns dabei zu helfen."
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.