Seit 20 Jahre helfen die Landfrauen beim Schenken
Geschenkideen mit Herz

Seit zwei Jahrzehnten locken die kreativen Geschenke der Landfrauen die Kunden an. Die langjährige Organisatorin Monika Gollwitzer will kürzer treten und erhielt als Dank für 20 Jahre Engagement Blumen. Künftig werden bei Rita Brüderer und Waltraud Lukas (Sechste und Siebte von links) die Organisationsfäden zusammenlaufen. Bild: rdo

(rdo) Monika Gollwitzer aus Woppenrieth hält seit 20 Jahren die Fäden in der Hand. Ihr galt bei der Eröffnung der Aktion "Landfrauen helfen beim Schenken" deshalb der besondere Dank von Rita Brüderer. Denn die langjährige Organisatorin möchte kürzer treten. Brüderer dankte ihr für den unermüdlichen Einsatz und überreichte einen Blumenstrauß.

Monika Gollwitzer wiederum dankte in ihrem Rückblick den Frauen des Verbands der ehemaligen Schüler der landwirtschaftlichen Fachschule Weiden (VlF), die Ideen einbrachten und fleißig und kreativ zum Ansehen des Berufsstandes Bäuerin beitrugen. Sie dankte allen Begleiterinnen und Helfern in den vielen Jahren, die den großen Erfolg ermöglicht hatten. Bei der Eröffnung der 20. Veranstaltung, diesmal am neuen Standort im City-Center, in der Mall unterhalb der Rolltreppe, spielten die Musiker Werner Wolfbauer und Werner Schreml von der Dießfurther Blaskapelle fleißig auf. Als beliebte Attraktion bezeichnete VlF-Geschäftsführer und Landwirtschaftsdirektor Dr. Siegried Kiener diese Veranstaltung im Advent. Mit Energie und Tatkraft würden die Organisatorinnen jedes Jahr aufs Neue die erfolgreiche Aktion vorbereiten, wobei auch die Räumlichkeiten zum Erfolg beitragen würden.

Dr. Kiener dankte dafür dem City-Center-Management mit Geschäftsführer Philipp Kaufman und Gabi Dostler. Unter dem Stichwort "Landfrauen erfüllen Kinderwünsche" und "Sterne für Lichtblicke" kann man auch heuer wieder Menschen eine Freude bereiten, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen.

Ein "Vergelt's Gott" sagte stellvertretender Landrat Albert Nickl Monika Gollwitzer und ihrem Team. An das Marktrecht als alte Tradition erinnerte Bürgermeister Lothar Höher. Bei einem kleinen Umtrunk stießen die Gäste auf weitere erfolgreiche Jahre an. Die Aktion läuft bis 26. November. Ab 20 Euro Einkaufswert erhält jeder Käufer eine "hölzerne Überraschung" zum Jubiläum.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.