Serie "Wir in der Welt"
Ehepaar ist platt: Hamm-Walze in Bolivien

Daumen hoch für die Walze von Hamm. Das Weidener Ehepaar Bertheide und Rolf Nickl (im Bild) hat das schwere Gerät auf einer Rundreise in Bolivien entdeckt. Bild: hfz/Nickl

Benedikt Gebhard aus Wiesau entdeckte Hamm-Walzen auf seinem Trip durch Australien und Neuseeland (wir berichteten). Das Weidener Ehepaar Dr. Bertheide und Dr. Rolf Nickl stieß heuer im April auf seiner Rundreise durch Bolivien auf so ein Ungetüm aus Tirschenreuth. "Wir haben nicht schlecht gestaunt", versichern der pensionierte Amtsgerichtsdirektor und die Psychotherapeutin. Man könnte auch sagen, sie waren platt. Mit Hilfe der Walze aus dem Stiftland wurde die ehemalige Piste zwischen Tarija und Uyuni in eine gut befahrbare Überlandstraße verwandelt.

Für unsere Serie "Wir in der Welt" suchen wir Oberpfälzer, die im Urlaub auf ungewöhnliche oder überraschende Produkte aus der Region gestoßen sind. Bei Ihnen ist das der Fall? Dann senden Sie ein Bild mit einigen erklärenden Zeilen an: redws@derneuetag.de (Format jpg, möglichst hohe Auflösung). Einsendeschluss ist heute. Porzellanteller und -tassen sind in der Regel ausgenommen, denn die sind bekanntermaßen weit verbreitet.

Karten für Peter Maffay


Für die drei überraschendsten Fundstücke aus der Heimat hält "Der neue Tag" Preise parat. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Sieger gewinnt zwei Karten für das Konzert mit Peter Maffay & Band am 26. Oktober in Nürnberg. Motto der Tabaluga-Tournee 2016: "Es lebe die Freundschaft". Die beiden Nächstplatzierten erhalten eine kleine Sammlung mit Produkten aus der Region.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.