Singen für Flüchtlinge
Mitarbeiterchor von Witt spendet Konzerterlös

Über die Spende von "Singing Witt" freuten sich (von links) Ursula Hess und Jost Hess vom AK Asyl. Überreicht wurde sie von Chorleiterin und Geschäftsführerin Stefanie Zühlke-Schmidt, Betty Birner und Manfred Wiechert, Schatzmeister des Chors. Bild: pkni

Derart engagierte Mitarbeiter gibt es nicht überall. Der Chor "Singing Witt" von Witt Weiden sammelte beim Benefizkonzert im Januar 4000 Euro. Dieses Geld spendete der Chor dem Arbeitskreis Asyl.

"Seit Januar kommen immer mehr Flüchtlingskinder ohne Deutschkenntnisse. Mit den 4000 Euro können wir ihnen eine individuelle und intensive Betreuung zukommen lassen", freut sich AK-Sprecher Jost Hess. Die soziale Einrichtung betreut Flüchtlingskinder ab zwei Jahren und jugendliche Flüchtlinge. Ehrenamtliche und Mitarbeiter des Vereins helfen ihnen unter anderem bei den Hausaufgaben und ermöglichen Freizeitaktivitäten. Außerdem berät der Arbeitskreis Asyl Asylsuchende. Der nächste Auftritt von "Singing Witt" zugunsten des Fördervereins FLIKA ist am 8. Juli in Amberg.
Weitere Beiträge zu den Themen: Singing Witt (6)Arbeitskreis Asyl (19)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.