SPD-Stadträtin Sabine gab am Freitag dem Bundespolizisten Jürgen Brenner das Ja-Wort
Spalier aus roten Rosen

Spalier aus roten Rosen: SPD-Stadträtin Sabine Zeidler gab am Freitag dem Bundespolizisten Jürgen Brenner das Ja-Wort. Bild: uz
SPD-Stadträtin Sabine Zeidler hat geheiratet. Die Pharmareferentin und der in Bayreuth stationierte Bundespolizist Jürgen Brenner gaben sich am Freitag im Alten Rathaus in Anwesenheit von Oberbürgermeister Kurt Seggewiß das Ja-Wort. Die Hochzeitsfeier stieg im Alten Pfarrhof in Altenstadt/WN.

Mit dabei auch Sabine Zeidlers Töchter Julia und Johanna Bayer . Drei Schülerinnen des Augustinus-Gymnasiums brachten dem frisch getrautem Paar im Rathaus-Foyer ein Ständchen. Dann bildeten Damen von der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) über ihrer Vorsitzenden und deren Bräutigam ein Rosenspalier.

Stadtverbandsvorsitzender Norbert Freundorfer überraschte das Paar mit einem schönen Abend zu zweit. Er dankte für die vielen Stunden, die sich Sabine Zeidler in den Dienst der Allgemeinheit stelle. Von der Fraktion gab's ein Wellness-Wochenende. Die AsF-Frauen brachten persönliche Geschenke. Die Stadträtin wird ihren Nachnamen behalten. Die Hochzeitsreise startet am Sonntag für eine Woche nach Lignano in Italien.
Weitere Beiträge zu den Themen: SPD Weiden (8)AsF Weiden (5)Sabine Zeitler (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.